GRATIS VERSAND AB 20€ IN DE 🇩🇪

X WARENKORB
0
Kein Artikel im Warenkorb
5 Gründe warum zum Bartstyling gute Bartwichse gehört

5 Gründe warum zum Bartstyling gute Bartwichse gehört

Du wirst es schon häufig gelesen oder gehört haben. Das Stichwort lautet Bartwichse oder Bartpomade.

Du wirst dich sicher fragen, hey?! Was genau habe ich da vor mir liegen oder aber, was soll ich mir zulegen, um meinen prächtig gewachsenen Bart in die gewünschte Form zu bringen?

Hat Bartwichse auch noch andere Vorteile als das einfache Styling? An dieser Stelle können wir dir freudig mitteilen: Ja hat es! Ob Duftstoff oder Pflege. Die zuvor genannten Pflegemittel können dir so einiges bieten.

 

Durch die folgenden Erläuterungen erklären wir dir was Bartwichse im genauen ist, was du damit anstellen kannst und insbesondere, was der genaue Mehrwert an diesen Produkten ist. Außerdem werden wir kurz eventuelle Unterschiede zwischen ungarischer, sowie bayrischer Bartwichse, sowie der allseits bekannten Bartpomade anreißen.

 

Bartwichse, der Name kann im ersten Moment irritierend wirken. Kennt man doch den Begriff  eher in einem, nicht in Bezug stehendem Zusammenhang  zum Mann oder aber unter der bekannten Begrifflichkeit  „Schuhwichse.“ Wir können aufklären. Die zuvor genannten zähflüssigen Erzeugnisse haben keinerlei Verbindung zueinander.

5 Gründe warum zum Bartstyling gute Bartwichse gehört

Wozu dient Bartwichse und wie wende ich  diese an?

 

Bartwichse dient dazu deinen Vollbart oder Schnauzbart in Form zu bringen und z.B. zu zwirbeln.

 

Dabei ist die Anwendung des jeweiligen Produktes immer die Selbe. Je nach Bartlänge entnimmst du eine entsprechende Menge des Styling Produktes und verreibst dieses zunächst zwischen deinen Fingern. Alternativ kannst du das einzubringende Material mit einem Haartrockner erwärmen, um dem nächsten Schritt vorzugreifen. Du verreibst die entsprechende Bartwichse oder die Pomade zwischen deinen Fingern. Insofern das Material schön weich ist, verteilst und reibst du dieses in deine Barthaare ein. Wie du hier nachlesen kannst, kann dir insbesondere eine Bartbüste helfen, das jeweilige Pflegeprodukt gleichmäßig im Bart zu verteilen.

 

Was ist der Unterschied zwischen den einzelnen Produkten?

 

Es ist notwendig die Grundsätze zu klären. Bei Bartwichse oder aber Bartpomade gibt es kleine, aber dennoch feine Unterschiede. Durch die folgenden Punkte erklären wir dir, was der Unterschied zwischen den verschiedenen Produkten ist.

 

 

Bartwichse

Zunächst wollen wir auf die Bartwichse, in dem ersten Fall, die „bayrische Bartwichse“ eingehen:

 

  • Bayrische Bartwichse

 

Die bayrische Bartwichse besteht genau wie die ungarische Bartwichse hauptsächlich aus Bienenwachs. Bei der bayrischen Bartwichse ist der Hauptbestandteil Gummi arabicum. Dieser Zusatz bewirkt im wesentlichen ein schnelle(ere)s und stärkeres Aushärten des geformten Bartes.

 

Insofern du dich selbst als extrovertierten Menschen bezeichnen würdest und deinen Bart gerne in die ausgefallensten Formen bringen willst, ist bayrische Bartwichse das Stylingmaterial, mit dem du agieren solltest.

 

  • Ungarische Bartwichse

 

Wie bereits erwähnt besteht auch die ungarische Bartwichse hauptsächlich aus Bienenwachs. Dieses natürliche Produkt, gepaart mit Vaseline, führt dazu, dass insbesondere störrische, harte Barthaare durch die Anwendung weich und geschmeidig gemacht werden. Du solltest also zu diesem Produkt greifen, insofern dein Barthaar eher die Eigenschaft besitzt störrig ist, aber dennoch im Zuge des Stylings, keine abstrusen Formen annehmen soll.

Beim Einsatz von ungarischer Bartwichse wird der Bart nicht so Starr wie bei der bayrischen Bartwichse, weshalb dein Gesichtshaar flexibel und formbar bleibt.

Und was ist denn nun die Bartpomade?

Grundsätzlich kann man sagen, dass Bartpomaden in ihrer Konsistenz nicht so fest sind wie Bartwichse. Somit sind Bartpomaden elementares Produkt der grundsätzlichen Bartpflege. Pomaden können deinem Gesichtshaar eine gepflegte Form verleihen. Eine Pomade ähnelt somit der ungarischen Bartwichse nicht nur von der Zusammensetzung sondern auch aufgrund der Konsistenz. Solltest du der Typ Mann sein, der gerne extravagantes Bartstyling trägt, dann fällt deine Wahl aufgrund der vorangegangenen Argumente auf die bayrische Bartwichse.

5 Gründe warum zum Bartstyling gute Bartwichse gehört

Der Geruch

Bartwichse, egal ob Ungarisch oder bayrisch oder eben Pomade, kannst du in den verschiedensten Geruchsrichtungen erwerben. Bedenke immer beim Kauf, dass genau dieser Geruch nicht zu vernachlässigen ist. Letzten Endes bist du der erste „Schnüffler“ der diesen auf Dauer riechen wird. Und dennoch, auch das weibliche Geschlecht wird den insbesondere in deiner Nähe wahrzunehmenden Geruch lieben.

Nun weißt du was es mit dem Produkt „Bartwichse“ oder auch der „Bartpomade“ auf sich hat und bist der nächsten Bartpflege (im übrigen solltest du zum Thema Bartwichse diesen Eintrag nachlesen) absolut gewappnet. Wie immer findest du passende Produkte, feinster Qualität, Made in Germany in unserem Shop. Teile doch deine Erfahrungen in den Kommentaren. Für weitere Tipps und clevere Tricks in Bezug zu deinem Bart können wir an dieser Stelle nur sagen, bleib am Ball. Bei uns wirst du immer wieder Kniffe finden die insbesondere deinen Bart zum Maximum wachsen und scheinen lassen werden.

Kommentar verfassen